Jazztage

Die Dürener Jazztage sind für Freunde dieser Musik der Höhepunkt des Jahres. Aber auch Menschen, die mit dem Genre nicht so vertraut sind, lassen sich von den Klängen begeistert. Prominente Namen sind ebenso vertreten wie lokale Bands.

Über mehrere Tage verteilt treten die Künstler an verschiedenen Orten in der Stadt auf, u.a. beim Dürener Service-Betrieb und der Dresdner Bank. Auch in der Marienkirche findet ein Konzert statt. Zentrum der Jazztage ist die Bühne auf dem Kaiserplatz.

Die Jazztage 2020 fallen wegen Corona aus. 2021 sollen sie vom 21. bis 25. Juli stattfinden.

In den vergangenen Jahren waren u.a. Klaus Doldinger, Candy Dulfer und Marla Glen live in Düren zu erleben. Sie gehören zu den Stars, die den Jazz geprägt haben.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich immer die Kneipentour am Samstagabend. Dann finden mehrere kleine Konzerte in den Gaststätten der Innenstadt statt. Dabei lässt sich die Musik in gemütlicher Atmosphäre genießen. Die Besucher können sich einen Ort auswählen oder einmal rundgehen und überall zuhören.